An wen richtet sich das Projekt ?

An Jugendliche, die Angst vor ihren sexuellen Fantasien haben.

An Jugendliche, die sexualisierte Gewaltfantasien haben.

An Jugendliche, die Angst haben, übergriffig zu werden.

An Jugendliche, die sich von jüngeren Kindern angezogen fühlen.

An Jugendliche, die schon sexuell übergriffig geworden sind und das nicht nochmal werden wollen.

 


Wir helfen. hier erklären wir wie

  • Wir bieten Hilfe an, statt zu verurteilen.
  • Wir bieten Hilfe an für Jugendliche, die ihre sexuellen Fantasien einordnen wollen.
  • Wir bieten Hilfe an, nach dem Grundsatz: Niemand ist verantwortlich für seine Gefühle, sehr wohl aber für sein Verhalten.
  • Wir bieten Hilfe an, in Form einer Therapie, die Dir dabei helfen soll zu lernen, wie Du Dein Verhalten kontrollieren kannst.
  • Wir bieten Hilfe an, für die sich jeder bei uns melden kann, der im Unklaren mit seinen Gefühlen ist.

 

         Wir bieten Hilfe an, professionell, kostenlos und unter Schweigepflicht.